Natur mit allen Sinnen entdecken in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee

Vom 11.07.2015 bis 07.02.2016 zeigt das Museum Pankow in einer Sonderausstellung, wie grün unser Bezirk ist, wie sich die Natur in den letzten 200 Jahren entwickelt hat und welche aktuellen Trends & Projekte es gibt.

Natur entdecken Pankow 11.07.2015 bis 07.02.2016
http://www.berlin.de/ba-pankow/museumsverbund/


 Kunst am Spreeknie 2015

Zum achten Mal wird in diesem Jahr das Schöneweide Art Festival Kunst am Spreeknie stattfinden. Vom 03. bis 12. Juli laden Künstlerinnen und Künstler in ihre Ateliers und in Ausstellungen und Projekträume.

Schöneweide hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Geheimtipp für Künstler entwickelt – hervorragende Arbeitsbedingungen in einem historischen Industrieambiente haben dazu geführt, dass mittlerweile rund 300 Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers in Schöneweide haben.

In einer Vielzahl von Ausstellungen und Projekten sowie in Offenen Ateliers präsentieren sich viele dieser Künstler einer breiten Öffentlichkeit. In diesem Jahr wird es zwei Schwerpunkte geben: Am 03., 04. und 05. Juli finden im Gebiet um das Funkhaus Nalepastraße Open Studios sowie Ausstellungen und Musikevents statt.

Vom 06. bis 10. Juli eröffnen nach und nach viele Ausstellungen rund um die Wilhelminenhofstraße und auf der anderen Spreeseite, zum Beispiel in der Novilla.

Am Wochenende 11. und 12. Juli öffnen dann neben den Ausstellungen auch die Ateliers in dem Gebiet um die Rathenauhallen ihre Türen.

mehr über „Kunst am Spreeknie 2015“ unter http://www.kunst-am-spreeknie.de/

Berlinsky


Berlinsky Riesling Brut „Kulturvoll e.V.“

Anstoßen mit gutem Gewissen
„50 Cent pro Flasche gehen an den von Ulrike Folkerts gegründeten Verein „Kulturvoll“, der sich um die kulturelle Förderung benachteiligter Kinder kümmert. Von einem Sozialabschlag im Geschmack kann indessen keine Rede sein: Dieser Sekt erfüllt perfekt die Erwartungen an einen Saar-Riesling-Sekt vom lebhaften Mousseux bis hin zum typischen Schieferton; am Gaumen gefällt die von üppiger Frucht und rassiger Säure getragene Frische.“
(P. Scheibel: „Weine des Monats“, Tagesspiegel, 05/14)

Berlisnky-Gleisdreieck-Kunst-Kultur-Berlin

Berlinsky “Kulturvoll” in der B.Z.
http://www.bz-berlin.de/berliner-helden/fuer-arme-kinder-lassen-wir-die-korken-knallen

Der Verein: „Kulturvoll e.V“
http://www.kulturvoll-ev.de/

Erfahren sie mehr http://www.berlinsky-sekt.de/
https://www.facebook.com/berlinskysekt