Weingut Kurt Angerer

Der Weinbauer Kurt Angerer setzt die lange Tradition seiner Familie fort. Sein Weingut befindet sich in der Gemeinde Lengenfeld im niederösterreichischen Weinanbaugebiet Kamptal. Seit 1996 vinifiziert der Kellermeister seine Trauben zu opulenten Weinen die sehr Terroir charakteristisch sind.

Daher überrascht es nicht, dass Kurt Angerer seine Weine nach den Lagen oder der Bodenstruktur benennt wie Ametzberg, Eichenstaude, Spies, Kies, Loam (Löss) und Granit. 60% Weißweinsorten sowie 40% Rotweinsorten verteilen sich auf die insgesamt 40 Hektar Weingärten im Kamptal. Hauptaugenmerk liegt auf den weißen Sorten Grüner Veltliner, Riesling, Weißburgunder und Viognier. Ergänzt durch die Roten wie Zweigelt, Blauburgunder (Spätburgunder), St. Laurent, Cabernet Franc, Syrah und Merlot. Um das Mikroklima, die Bodenbeschaffenheit und des Kellermeisters eigenen Ausdruck in die Weine zu transportieren, erntet er ausschließlich vollreife Trauben. Dann vergärt der Experte seine Weine im Stahltank und lässt sie anschließend, zum Teil, bis zum Frühjahr auf der Hefe. Eine vegetabil-kräuterwürzige Aromatik, gelbe Früchte, lebendige Säure, kraftvoll und ein feiner Schmelz zeichnen die Weine von Kurt Angerer aus. Außerdem gehören in sein Repertoire Schaumweine nach Herstellung der traditionellen Flaschengärung und die Erzeugung von Edelbränden. Kurt Angerer füllt jährlich etwa 150.000 Flaschen Spitzenweine ab.